KTB-Infoheft

56 Wir sind auch sehr dankbar, dass wir Ayleen für „Yin Yoga“ am Mittwochabend neu gewinnen konnten. Dieser, wie viele andere unserer Fitness- und Gymnastikstunden, haben wir bis heute weiterhin als „Hybridkurse“ laufen, d.h. dass die Übungsleiter*innen neben den Präsenzstunden in den Hallen gleichzeitig online unterrichten. So konnten bis jetzt viele Mitglieder, die aus verschiedenen Gründen nicht live in den Stunden dabei sein konnten, an den Kursen von zuhause aus teilnehmen. Wie lange wir diese Art des Unterrichtens noch mit den jeweiligen Kursen weiter so anbieten, werden wir von den pandemischen Umständen und der Nachfrage abhängig machen. Ein großes Lob an dieser Stelle geht an all unsere Übungsleiter*innen für ihr großes Engagement in dieser besonderen Zeit. Es erfordert(e) doch einen erheblichen Mehraufwand für die Übungsleiter*innen u.a. dafür zu sorgen, dass die ganzen Hygienevorschriften eingehalten werden, d.h. Impfpässe kontrollieren, das Tragen der Masken im Auge haben, regelmäßiges Lüften, die Technik für die Onlineübertragung auf-/abbauen und einrichten Yin-Yoga am Mittwoch wird neuerdings von Ayleen angeleitet (o.l.). Auch jetzt bieten wir noch „Hybridkurse“ an, bei denen ihr ganz einfach von zu Hause aus mitmachen könnt (r.). Bei der Aktion „Sport im Park“ bieten wir „Nordic Walking“ oder auch „Chi Gong“ (o.r.) an.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTczNTM1